keine Wahl

Keine Wahl

„Wenn wir frei haben, treffen wir uns manchmal hier zum gemeinsamen Essen.  Wir sind aus der Türkei und arbeiten seit neun Jahren in der Schweiz in der Gastronomie. Unsere Familien sehen wir ein- bis zweimal im Jahr. Ich bleibe dann einen Monat. Meine Töchter sind acht und zehn Jahre alt. Nein, meine Frau wird nicht hierher kommen. Schwierig? Für wen? Für mich! Für meine Kinder! Natürlich. Aber wir haben keine Wahl.“ [Schweigt betreten] Schweiz, Basel

Bis jetzt wurde noch kein Kommentar hinterlassen.

Kommentar hinterlassen