Jungesellinnenabschied

Junggesellinnen-Abschied

„Er hat mir einen ganz wundervollen Antrag gemacht. Wir waren in Venedig. Er wollte unbedingt mit einer bestimmten Gondel fahren, ich bin weitergegangen, weil es doch viel zu teuer war. Da bemerkte ich, dass er sehr nervös wurde und wusste, dass er etwas vorhaben musste. Während der Gondelfahrt hat er mir einen Antrag gemacht. Ich habe sofort ja „gesagt“ – eigentlich geschrien – vor Freude! Wir hatten zuvor schon über die Ehe diskutiert und dass wir Kinder bekommen möchten. Ihm ist eine Heirat vor dem Kinderkriegen nicht so wichtig, aber mir. Für mich ist es ein Zeichen der Zusammengehörigkeit, verheiratet zu sein. Unsere Zeremonie wird nächste Woche am Strand in Spanien stattfinden.“ Schweiz, Basel

Bis jetzt wurde noch kein Kommentar hinterlassen.

Kommentar hinterlassen