Tagesarchiv: 3. Juni 2015

1. Etappe

Das Buch verlässt Schondorf am Ammersee und reist nach Utting am Ammersee.

WEITERLESEN

Die Idee zum Buch der Wünsche

Im Alter von 14 bis 30 war das, was ich am meisten brauchte: Geld. Ich wollte die Welt bereisen und hatte neben unbändiger Energie, Enthusiasmus und einer riesigen Lernbereitschaft: kein Geld. Mit 30 notierte ich in mein Notizheft: „Ich brauche Geld. Ich habe ganz viel Liebe zu geben.“ Ich hätte es damals nie für möglich […]

WEITERLESEN

Los geht es!

Das Buch der Wünsche ist ein „richtiges“, physisches Buch. Es ist aus hellblauem Leinen und enthält 288 leere Seiten. Ich habe lange überlegt, wie ich es weitergeben soll. Alles dreht sich natürlich darum, das Buch auch wieder zurückzubekommen. Hier scheiden sich die Geister: Die einen sind der festen Überzeugung, dass ich es nie wieder sehen […]

WEITERLESEN